Aktuelles

Am 7. und 8. September findet zum ersten Mal das Creative Bureaucracy Festival in Berlin statt. Es versammelt Innovatoren des öffentlichen Sektors auf allen Ebenen und die interessierte Öffentlichkeit. Wir sind davon überzeugt, dass Kreativität und Bürokratie kein Widerspruch sind und Innovationen im öffentlichen Sektor das Gemeinwohl fördern. Deshalb unterstützt das BBE das Festival als Netzwerkpartner.
Weitere Informationen.
Ticketkontingent für BBE-Mitglieder

Logo des Trainingsprogramms Civil Academy für junge Engagierte

Für das Stipendienprogramm Civil Academy suchen wir zum 15. Oktober 2018 eine Mutterschutz- und Elternzeitvertretung der Projektassistenz für die Aufgabenbereiche Veranstaltungsmanagement und Öffentlichkeitsarbeit. mehr...

Logo des Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE)

Wie bei Allem, das überraschend nach zwei Jahren Ankündigung tatsächlich kommt, werden auch zur neuen DSGVO noch an vielen Orten noch Nacharbeiten nötig sein. Für die leichte Strandlektüre haben wir ein paar Hinweise zusammen getragen. Des Weiteren: Engagement Älterer und Kirchen, die Woche des bürgerschaftlichen Engagements, die Debatte um Dienstpflicht. mehr...

Logo der BBE Europa-Nachrichten

Im Engagement erworbene Kompetenzen stehen im Zentrum der aktuellen Europa-Nachrichten: Welche konkreten Situationsinteressen und Bedarfe machen eine uneingeschränkte direkte Anwendung von Europäischen (EQR) und dem nationalen, deutschen (DQR) Qualifikationsrahmen beim Engagement sinnvoll und sogar notwendig? Wie wird die Diskussion über Engagement und Kompetenzbilanzierung in den europäischen Institutionen geführt? Mit einem Beitrag aus Österreich in der neue Ausgabe der BBE Europa-Nachrichten. mehr... 

Logo der Woche des bürgerschaftlichen Engagements

Als freiwillig Engagierte können Sie sich mit Aktionen und Veranstaltungen im September eintragen und so Teil der größten bundesweiten Freiwilligenoffensive werden. Zeigen Sie wie bunt, vielfältig und bedeutend Engagement in Deutschland ist! mehr...

Mit dem Arbeitspapier stellt das Europareferat der BBE-Geschäftsstelle die Ergebnisse einer europäisch vergleichenden Recherche zu nationalen und europäischen Freiwilligendienstprogrammen zur Diskussion, die im Herbst 2017 entstand und im Frühjahr 2018 um die aktuellen Entwicklungen beim Europäischen Solidaritätskorps ergänzt wurde. Beleuchtet werden Zielsetzungen und Umsetzung staatlich geförderter Freiwilligendienstprogramme in sieben europäischen Ländern und auf EU-Ebene. mehr...

Logo des Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE)

Der Kongress am 15. und 16. November 2018 im Auditorium Friedrichstraße in Berlin bietet Raum für sektorenübergreifenden Wissenstransfer, fachlichen Austausch und Vernetzung. In diesem Jahr wird zudem eine Erweiterung der Perspektive auf »ChancenpatInnenschaften« in den Blick genommen. mehr...


BBE-Mitglieder des Monats

Das BBE will die Vielfalt seiner Netzwerkmitglieder noch stärker sichtbar machen und hat hierfür die Rubrik »Mitglieder des Monats« ins Leben gerufen. In dieser Rubrik stellen wir jeden Monat ein Mitglied des BBE im Newsletter und auf der Internetplattform mit einem kurzen Teaser vor. mehr...

August 2018

AGDF Logo

Aktionsgemeinschaft Dienst für den Frieden (AGDF)

Die Aktionsgemeinschaft Dienst für den Frieden e.V. (AGDF) ist ein Dachverband von 31 Organisationen und Initiativen für Friedensarbeit aus dem Bereich der evangelischen Kirchen, der ökumenischen Bewegung und der Menschenrechtsarbeit.

Ihre Mitglieder bieten Internationale Freiwilligendienste an, bilden in Ziviler Konfliktbearbeitung aus, senden Fachkräfte zu Partnern im Süden und führen regionale Projekte zur Stärkung zivilgesellschaftlicher Kräfte zum Beispiel im Kampf gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit durch.

Sie feiert 2018/19 ihr 50-jähriges Bestehen. mehr...

Juli 2018

Bürger helfen Bürgern e.V.

Logo Bürger-Helfen-Bürgern e.V. Hamburg

Der Verein Bürger helfen Bürgern e.V. ist Träger der FreiwilligenBörseHamburg. Etwa 160 Menschen bündeln und bewerben ehrenamtliches und freiwilliges Engagement in der Metropolregion Hamburg. Im Zentrum dieser Arbeit steht die Engagementdatenbank, die transparent über Möglichkeiten des Engagements in den unterschiedlichsten Organisationen informiert. Ganz im Sinne des eigenen Namens unterstützt der Verein mit einer Mentoring-Group und im Rahmen des Programms »Menschen stärken Menschen« das Engagement von PatInnen und MentorInnen für SchülerInnen sowie Geflüchtete. Dies sind nur einige Projekte des Vereins, der auch in den Stadtteilen Hamburgs präsent ist und dort bürgerschaftliches Engagement unterstützt. Eine wichtige Arbeit, damit das Engagement in Hamburg stets »guten Wind in den Segeln hat«. mehr...